Deutsch English-active
 
 
27.01.14

Rückblick 2013: Exzellentes Jahr für baramundi

Category: Märkte & Technologien

By:Michaela Meiser

Augsburg, 21. Januar 2014. Die baramundi software AG zieht eine sehr zufriedene Bilanz des Jahres 2013: Der Augsburger Client-Management-Hersteller legte beim Umsatz um rund 20 Prozent zu. Die Kundenzahl kletterte um rund 260 auf weltweit mehr als 1.300. Damit setzte das Unternehmen die dynamische Entwicklung der Vorjahre fort. Der zielgerichtete Ausbau der Produktpalette, den baramundi 2013 weiter vorantrieb, setzt sich auch im laufenden Jahr fort: Auf der CeBIT feiert ein neues, in die baramundi Management Suite integriertes Modul für automatisiertes Schwachstellenmanagement Premiere.

 

Der Rückblick auf das Jahr 2013 ruft zufriedene Gesichter bei der baramundi software AG hervor: Der unabhängige deutsche Client-Management-Hersteller erreichte 2013 ein Umsatzwachstum von rund 20 Prozent und konnte damit die dynamische Aufwärtsentwicklung der Vorjahre fortsetzen. Mehr als 260 Unternehmen und Einrichtungen entschieden sich für die baramundi Management Suite, in der Lösungen für das Management von PC-Clients, Servern und mobilen Geräten enthalten sind. Insgesamt setzen damit nun über 1.300 Kunden Lösungen des unabhängigen Augsburger Softwareherstellers ein. Unter den Neukunden 2013 waren unter anderem die ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.G. und der Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V.

 

„Wir freuen uns über diese hervorragenden Zahlen. Sie belegen die hohe Qualität unserer Produkte und die hohe Zufriedenheit der Anwender, die sich auch in Auszeichnungen wie ‚Software Made in Germany‘ wiederspiegelt. Bei unseren Kunden bedanken wir uns für das in uns gesetzte Vertrauen. Dies betrachten wir gleichzeitig als Ansporn für die Zukunft“, so baramundi-Vorstand Uwe Beikirch. „Wir setzen alles daran, unsere Kunden auch künftig zuverlässig mit funktional führenden Lösungen zu unterstützen. Das Thema Sicherheit betrachten wir als wichtigen Aspekt beim Client-Management und tragen diesem Anspruch mit der Weiterentwicklung unserer baramundi Management Suite Rechnung.“

 

Innovativ und mit höchsten Qualitätsansprüchen

Als Innovationsführer im Bereich Client-Management baut baramundi 2014 die Produktpalette weiter aus: Auf der CeBIT 2014 zeigt der Softwarehersteller an Stand G06 in Halle 3 das neues Modul baramundi Compliance Management, mit dem Administratoren PC-Clients zentral und automatisiert auf Schwachstellen scannen. Über die baramundi Management Suite lassen sich erkannte Lücken schnell schließen. Angriffe auf diese Schwachstellen verlieren so für Unternehmen ihren Schrecken.

 

Das Modul baramundi Mobile Devices wird 2014 optimiert und ergänzt. Diese Lösung integriert die Verwaltung von Smartphones und Tablets in die baramundi Management Suite. Sie wurde 2013 bereits um die Unterstützung von Windows Phone 8 und eine Compliance-Prüfung für Mobilgeräte erweitert.

 

Internationale Aktivitäten und größere Geschäftsräume

Das internationale Engagement verstärkt baramundi wie angekündigt. Mit Meridian IT wurde 2013 in UK ein erfolgreicher Vertriebspartner etabliert und die ersten Kundenprojekte konnten gewonnen werden. Diesem Wachstum trägt baramundi durch die Einstellung neuer Mitarbeiter Rechnung. Die Zahl der Beschäftigten liegt mittlerweile bei mehr als 100. baramundi erweiterte daher die Büroflächen im geschichtsträchtigen Augsburger Glaspalast um rund 1.000 Quadratmeter. Unverändert hoch ist die Zufriedenheit der Mitarbeiter, wie der Erfolg im bundesweiten Great-Place-to-Work-Wettbewerb belegt. baramundi erreichte 2013 erneut einen Platz unter Deutschlands besten 100 Arbeitgebern.