Deutsch English-active
 
 
18.01.08

foerderland.de 18.01.2008: Finanzspritze - VIATAG gewinnt Investoren

Category: Märkte & Technologien

Die VIATAG AG - Anbieterin einer Technologie zum flächendeckenden berührungs- und bargeldlosen Bezahlen mit dem Auto - konnte Falk Strascheg und viagra overnite weitere Investoren für die Finanzierung der ordering viagra Start-up Phase gewinnen.

Mit Unterstützung des indian cialis canada Munich Business Angel Network (MBAN) - eine Anlaufstelle für Unternehmensgründer und cialis 50 mg Business Angels -  konnten die generic viagra beiden VIATAG-Gründer Alexander Kobus und viagra generic canada Maximilian Bichlmaier unter anderem den Investor Falk Strascheg von sich und viagra pharmacy online ihrer Unternehmung überzeugen.

So funktioniert`s
Ein tag (Antenne) hinter der find cialis no prescription required Frontscheibe, ein intelligentes Lesegerät an den Ein- und Ausfahrten des viagra prescription Parkhauses und viagra die Schranken öffnen sich automatisch, so die buy cialis on line Macher. Die Abrechnung der buy brand viagra Parkgebühren erfolge bargeldlos über ein Online-Konto. Hinter dem System steckt nach eigenen Aussagen passive RFID-Technologie (Radio Frequency Identification), ein Identifikationsverfahren auf sample viagra der Basis von Radiowellen, und eine Software, die die gesamte Prozesskette einschließlich aller Bezahlvorgänge steuert.

"Die Kunden profitieren durch die Zeitersparnis und how to buy cialis in canada den maximalen Komfort, und können ohne Interaktion mit Automaten sowohl parken als auch langfristig viele andere Dienstleistungen in Anspruch nehmen", so Bichlmaier.

"VIATAG eröffnet Parkhäusern eine neue Service-Dimension. Technologie wie Gründer haben viel Potenzial", ist Falk Strascheg - Extorel, München - überzeugt.