Deutsch English-active
 
 
18.10.12

'EXIT THIS WAY' Symposium für kreative Exit-Strategien vom 17. Oktober 2012

Category: Finanzierung

By:Curt J. Winnen, Munich Network

Die besten Unternehmen werden nicht verkauft, sondern gekauft!

Die sorgfältige und 3 generic sildenafil viagra frühzeitige Planung des Exit-Prozesses ist wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Maximierung der Unternehmensbewertung, sei es durch Börsengang oder M&A. Jeder Gründer, Gesellschafter und cialis tadalafil side effects Investor sollte sich darum schon frühzeitig und cialis tab während seines gesamten Engagements um den Exit kümmern. Jeder Schritt muss gut durchdacht sein und discount cialis insbesondere externe Einflussfaktoren berücksichtigen.

Die Planung und cialis dosis Durchführung des Ausstiegs aus einem unternehmerischen Investment setzt die Kenntnis der relevanten Steuerfolgen und viagra fast delivery der möglichen alternativen Gestaltungen voraus. Bereits beim Einstieg müssen die Steuerfolgen des Exits analysiert und canada viagra pharmacies scam die richtigen Entscheidungen getroffen werden. Dabei müssen die jeweiligen Steuerfolgen für die Gesellschaft und import viagra den Gesellschafter sowie möglichen Interdependenzen berücksichtigt werden.

Professionelle Öffentlichkeitsarbeit hilft, ein positives Image zu bilden, Sichtbarkeit und cialis next day Bekanntheit des Unternehmens und cialis 20 mg canada seiner Produkte im Markt zu steigern. Dadurch gelangen Unternehmen ‚auf den Radar‘ möglicher Käufer oder Investoren und cialis prescription können ihren Absatz und where to buy cialis Wert erhöhen. Gerade in Vorbereitung des Exits ist PR von entscheidender Bedeutung.

Zu diesen drei Themenkomplexen referierten vor über 100 Teilnehmern im Symposium ‚EXIT THIS WAY‘ Falk Müller-Veerse, Gründer und viagra usa Managing Partner der Cartagena Capital GmbH, Lothar Härteis, Steuerberater, Geschäftsführer und viagra pfizer Niederlassungsleiter, WTS Steuerberatungsgesellschaft mbH und Anne Bettina Jäger, Gründerin und Managing Director der PR-Agentur CREAM COMMUNICATION.