generic sale viagra
cheap cialis online
viagra pdr
no perscibtion viagra
cialis soft tabs review
12 generic sildenafil viagra
buy real cialis
cialis 40mg
cialis softtab how works
generic cialis india
mexican cialis
how does viagra work on men
Deutsch-active English
 
 
27.03.09

Technologiepolitik: Neuer Venture Capital Fonds für junge bayerische Technologieunternehmen gestartet

Kategorie: Finanzierung

Von:Roman Huber

Zeil: „Junge technologie-orientierte Unternehmen fördern“

MÜNCHEN Gute Nachrichten für junge bayerische Technologieunternehmen: Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil startet den mit 30 Millionen Euro ausgestatteten ‚Clusterfonds Innovation’. „Gerade in der aktuellen Finanzmarktkrise unterstützen wir mit dem Fonds junge Hightech-Unternehmen in Bayern bei der Überwindung von Kapitalknappheit. Der ‚Clusterfonds Innovation’ kann bis zu zwei Millionen Euro für Unternehmen in der Gründungs- und Start-up-Phase bereitstellen, um Aufwendungen für die Entwicklung neuer Produkte und Verfahren, den Bau von Prototypen oder die Markteinführung der Neuentwicklungen zu finanzieren“, so Zeil.

 

Der neue Venture Capital Fonds sichere die kontinuierliche Fortsetzung der erfolgreichen Strategie Bayerns, private Eigenkapitalinvestitionen durch staatliche Mittel zu verstärken. Zeil: „Das sogenannte Co-Investorenmodell mit privaten Eigenkapitalgebern hat sich bestens bewährt. Es hat einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung Bayerns zum führenden Venture Capital - Standort in Deutschland geleistet. Seit 1995 wurden rund 135 Millionen Euro Beteiligungskapital an 145 junge innovative bayerische Unternehmen ausgereicht.“ Diese Unternehmen haben zusätzlich privates Venture Capital in mindestens ebenso hohem Umfang erhalten.

 

Die EU-Kommission habe bestätigt, dass der ‚Clusterfonds Innovation’ den EU-Risikokapital-Leitlinien entspreche. „Der Fonds darf bis Ende 2010 mit bis zu 70 Prozent einen deutlich größeren Finanzierungsanteil an einem Innovationsprojekt übernehmen als der private Kapitalgeber. Für beide Kapitalgeber zusammen wurde der Gesamtrahmen solcher Finanzierungen von 1,5 Millionen Euro auf 2,5 Millionen Euro pro Jahr erhöht“, erklärt der Wirtschaftsminister. Von den kooperierenden privaten Venture Capital-Gebern erhielten die jungen Unternehmen zudem nicht nur Kapital, sondern auch Expertise und Zugang zu den Netzwerken der marktetablierten Partner.

 

Das Management des ‚Clusterfonds Innovation’ übernimmt die Bayern Kapital GmbH in Landshut, die seit mehr als zehn Jahren in der Frühphasenfinanzierung aktiv ist. Zeil: „Bayern Kapital verwaltet bereits den ‚Seedfonds Bayern’ und den ‚Clusterfonds Start up!’. Sie bietet ein geschlossenes, in der frühesten Seedphase beginnendes Fondsgesamtkonzept. Innovative Unternehmensgründer haben damit in Bayern eine stabile Perspektive, ihre Projekte bis zur Markteinführung durchfinanzieren zu können.“

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Bayern Kapital GmbH, Ländgasse 135 a, 84028 Landshut, Tel.: 0871 92325-0, Fax: 0871 92325-55, www.bayernkapital.de.

 

PDF Download Pressemitteilung