Loading Events

KÄRNTEN Startup2Industry

Ihr Kärntner Startup besitzt eine herausragende Innovation mit enormem Skalierungspotential mit einer Lösung für die Industrie in den Bereichen Robotics, Logistics, Mixed Reality oder Digital Services?

Und Sie suchen für eine strategische Zusammenarbeit den Kontakt zu den Entscheidern erfolgreicher, international tätiger Deutscher Industrieunternehmen?

Hinweise zur Bewerbung:
1. Account erstellen und Email verifizieren
2. Start application klicken und “KÄRNTEN Startup2Industry” wählen
3. Vollständiges Bewerbungsformular ausfüllen
4. Save + Submit!

 

JETZT BEWERBEN

 

KÄRNTEN-Startup2Industry ist ein gemeinsames Projekt von der Wirtschaftskammer Kärnten und Munich Network. Es verbindet die besten, ausgewählten österreichischen Startups aus der Kärnter Region mit den großen Industrieunternehmen im Netzwerk von Munich Network.

Wir suchen Startups mit Lösungen aus diesen Innovationsbereichen:

Lösungen zur Optimierung von Logistik-Prozessen in der Industrie, Smarte Inventur, Track and Trace, Cyber-physische Systeme in der Intralogistik, Drohnen und selbstfahrende Minitransporter.

Lösungen für die Instandhaltung von Maschinen und Fernwartung, Modellierung und Planung von Produktions- und Anlagenkomplexe, Prototypen Visualisierung, Optimierung von Fertigungs- und Montageprozessen.

Robotik-Lösungen für die Automatisierung der Produktion wie bspw. Pick-and-Place Systeme mit Komponenten wie Stellantriebe, Endeffektoren, smarte Sensoren, smarte Haptik, Objekterkennung.

Lösungen zum virtuellen Simulieren und automatisierten Testen von Softwares und mechanischen Systemen.

Lösungen für die Entwicklung von neuen digitalen Geschäftsmodellen in der industriellen und automobilen Umgebung, Predictive Maintenance, Daten Visualisierung.

Innovative Materialien (bspw. Stärke, Gewicht, Halbwertzeit…), Programmierbare Oberflächen, Materialien für die additive Fertigung und Leichtbau, Stahl-Materialien und Beschichtungen.

Außerdem müssen Startups diese Anforderungen erfüllen:

  • Einzigartige Innovation in Bezug auf die ausgeschriebenen Innovationssuchfelder
  • Mindestanforderung an den Reifegrad der Lösung: funktionierender und demonstrierbarer Prototyp oder MVP
  • Mindestanforderung an Market-Validation: Erste Referenzen von Pilotkunden und Partnern
  • Nachweis über Skalierbarkeit der Lösung und überdurchschnittliches Wachstumspotenzial
  • Management Team besitzt technisches Know-How, Marktexpertise und Unternehmergeist

Warum Sie sich bewerben sollten:

Sie haben die außergewöhnliche Chance, Ihre Innovation vor Industrie-Entscheidern zu präsentieren und live zu demonstrieren.

Das gesamte Programm der Wirtschaftskammer Kärnten finden Sie hier: zum Programm.

Für die eingeladenen Startups ist die KÄRNTEN-Startup2Industry Teilnahme bei Munich Network kostenlos.

Bewerbung & Registrierung

  • 14. Juli 2019 – Bewerbungsfrist für Startups (mehr Infos)
  • 1. August 2019 – Verkündung der ausgewählten Startups
  • 16. Oktober 2019 – Pitch Day mit Training

Hinweise zur Bewerbung:
1. Account erstellen und Email verifizieren
2. Start application klicken und “KÄRNTEN Startup2Industry” wählen
3. Vollständiges Bewerbungsformular ausfüllen
4. Save + Submit!

 

JETZT BEWERBEN

Ihr Ansprechpartner bei Fragen

Claire Siegert, Program Manager Innovation Platform

claire.siegert@munichnetwork.com | +49-89-630253-27

 

Exklusiver Pitch day am 16. Oktober – Invitation only! 

Neben den ausgewählten Startups und den Vertretern der Wirtschaftskammer Kärnten sind ausschließlich Mitglieder von Munich Network aus der Industrie sowie ausgewählte Gäste aus dem Startup Ecosystem zum Pitch-Day am 16. Oktober eingeladen.