Wir freuen uns, zusammen mit unserem internationalen Partner Chinese-German Center for Technology & Innovation (CGCTI), Röchling Automotive, Mitglied im Munich Network, mit einem der größten chinesischen Inkubatorennetzwerke TusStar zu vernetzen.

Bei dem Treffen in Shanghai am 27. Februar 2019 besuchte die Delegation für Innovation & Business Development von Röchling Automotive das Team von TusStar, um über neue Geschäftsmodelle im Bereich der Mobilität und eine zukünftige Zusammenarbeit zu sprechen.

„China gehört zu den Ländern, die besonders aufgeschlossen und schnell sind, was Digitalisierung und Innovation betrifft. Dementsprechend sind die Chinesen ganz andere Geschwindigkeiten gewohnt als die Deutschen. Vor allem, wenn es um neue Technologien und Geschäftsmodelle im Bereich der Mobilität geht, ist China weltweit herausragend. TusStar hat, als einer der größten nationalen Inkubatoren, ein beeindruckendes Netzwerk an Innovationen, insbesondere im universitären Umfeld. Die Vernetzung mit TusStar und dem chinesischen Innovations-Ökosystem durch das Munich Network und CGCTI, stellen einen echten Mehrwert für Röchling Automotive dar.“
– Christian Knoche, Open Innovation Manager, Röchling Automotive

„Wir freuen uns sehr, dass wir das Munich Network Mitglied Röchling Automotive mit einem der größten Inkubatorennetzwerke in China, TusStar in Shanghai zusammengebracht haben. Die Verbindung des chinesischen und deutschen Innovations-Ökosystems ist ein tolles Beispiel, wie das Netzwerk und der Austausch mit unserem Partner Munich Network in der Praxis funktioniert.“
– Tianxiang Lu, Investment Director, Chinese-German Center for Technology & Innovation

Haben Sie auch Interesse an einer Vernetzung oder Kooperation mit spannenden Unternehmen und internationalen Partnern?

Dann werden Sie Mitglied im Munich Network – entweder als Unternehmen oder Einzelperson – oder melden Sie sich als Partner bei Innovation International an!