WakeUp!: Collaborative Innovation – mit den richtigen Verträgen ist es leichter, sich zu vertragen

Kollaborative Innovation unter großen, etablierten Industrieunternehmen und Technologie-Startups ist eine strategisch ausgerichtete Zusammenarbeit. Derartige gemeinschaftliche Innovationsprojekte sind Prozesse, die von Unvorhersehbarem, Unwägbarkeiten und Unsicherheiten – also von RISIKEN – begleitet sind. Und gleichzeitig sind kollaborative Innovationsprojekte von der Asymmetrie ‚Industrieunternehmen-Startup‘ gekennzeichnet. Mit guten, auf die einzelnen Projektabschnitte ausgerichteten Verträgen können solche Stolpersteine besser gemanagt werden. Sie machen das ‚Sich Vertragen‘ leichter.

WakeUp!: Collaborative Innovation – mit den richtigen Verträgen ist es leichter, sich zu vertragen2022-04-26T14:56:18+02:00

INNOVATION MANAGER PEER MEETING

Unsere Innovation Manager Peer Meetings sind informelle Treffen der Munich Network-Mitglieder, ausschließlich von Personen mit Verantwortung für Innovationsmanagement in Tech-Industrieunternehmen. Sie sind ein Munich Network-Angebot für den informellen Austausch unter Praktikern und zum Lernen aus ‚real live‘-Erfahrungen.

INNOVATION MANAGER PEER MEETING2020-02-18T15:47:16+01:00
Go to Top